Willkommen im “Museum in der Anstalt” 1983 feierte Hähnlein sein 650 jähriges Ortsjubiläum. Eine kleine historische Ausstellung dazu durfte nicht fehlen. Hier beginnt die Geschichte des Museums. Gezeigt werden Exponate aus dem Alltags- und Arbeits- leben ab der Mitte des 19. Jahrhunderts, aber auch Funde aus der Vor- und Frühgeschichte. Heute bezieht sich die Museumsarbeit auf alle drei Ortsteile.
© Claus-Dieter Böhm
Aufgrund von Covid-19 können bis auf weiteres keine Führungen auf dem Jüdischen Friedhof stattfinden.
Besucherzähler:
Das Museum muss bis auf weiteres geschlossen bleiben. Es finden auch keine Führungen auf dem Jüdischen Friedhof statt. Ab Juli/August ist eine große archäologische Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit Terraplana und dem Hessischen Landesamt für Denkmalpflege geplant: „Frühe römische Okkupation des Hessischen Rieds“